Rohmaterial der Steinzeit | Steinzeit & Co

Rohmaterial der Steinzeit

Die Rohmaterialien der Steinzeit sind vielfältig. Neben Feuersteinen und anderen Gesteinsarten sind insbesondere organische Materialien von den Menschen der Steinzeit intensiv genutzt worden. Tiere lieferten Felle, Häute, Sehnen, Knochen, Geweih und Elfenbein, später kamen Leder und Wolle hinzu. Holz ist über die Steinzeit hinaus bis heute ein kaum zu entbehrender Rohstoff. Auch andere Pflanzen, beispielsweise Flachsfasern, wurden genutzt. Meist sind lediglich die Steinartefakte erhalten geblieben, organische Funde sind in der Regel längst vergangen.

Feuersteinarten

Grand Pressigny Feuerstein | Hellgrau-belgischer Feuerstein | Lousberg Feuerstein | Maaseier | Maasschotterfeuerstein | Rijckholt Feuerstein | Rullen Feuerstein | Simpelveld Feuerstein | Spiennes Feuerstein | Valkenburg Feuerstein

Andere Gesteine/Minerale

Amphibolit/Hornblendeschiefer | Bergkristall | Chalcedon | Hämatit | Jadeit | Radiolarit | Wommersomquarzit

Externe Quellen:

Bergkristall, Quarz, Fossiles Holz etc: Antonín Přichystal, Unusual raw materials chipped during prehistory in the Bohemian Massif (Czech Republic, Central Europe), in Der Anschnitt, Beiheft 19, 2006, S. 567 ff

Feuerstein und andere Rohmaterialien: Flintsource.net

Kieselschiefer

R. Köhne, Kieselschiefer und Kupfererze als vorgeschichtliche Werkstoffbasen im Sauerland

Hornstein

Galerie Arnhofener Hornstein

G. Roth, Dissertation, 2008, Geben und Nehmen – Eine wirtschaftshistorische Studie zum neolithischen Hornsteinbergbau von Abensberg-Arnhofen, Kr. Kelheim (Niederbayern), PDF

Galerie Baiersdorf Hornstein

Zurück zur Startseite