Der Mann vom Hauslabjoch

Die 1991 entdeckte Gletschermumie, meist Ötzi genannt, darf hier nicht fehlen. Es dürfte sich um die bestuntersuchte Leiche der Welt handeln. Nicht nur der Leichnam, auch die Kleidung und Ausrüstungsgegenstände sind außergewöhnlich gut erhalten. Dadurch ist ein kleines Zeitfenster enstanden, das einen Blick in das Leben in der Jungsteinzeit ermöglicht.

 

Links:

Zeitlicher Ablauf der Entdeckung und Bergung: Fundgeschichte, PDF

Todeszeitpunkt zwischen 3359 und 3105 BC,  Wikipedia

Linksammlung Interdiszipinäre Forschung

Pfeilschuss war Todesursache

Ötzi war vermutlich ein Hirte: scinexx

PDF: Altersbestimmung von Gewebe-, Knochen- und Grasproben des Ötztal Eismenschen

Der Kriminalfall »Ötzi« Artikel Archäologie Online

Ausrüstungsgegenstände u.a.: National Geographic

Umfangreiche Bilder der Leiche: Iceman Scan

Arte-Sendung auf  You Tube: Leichensache Hauslabjoch – Der Ötzimord

Publikationsliste

Landschaftsmuseum zu Pfeil und Bogen

Südtiroler Archäologiemuseum: Anatomische Besonderheiten, Tätowierungen, Gesundheitszustand, Bekleidung und Ausrüstung

Neue Erkenntnisse zu Ötzis Kleidung, Archäologie Online 04.11.2011