Elfenbeinringe, Gravettien

Abb.1: Oben Vorarbeit und fertiger Ring 10 cm; unten Fingerringe

↑ Abb.1: Vorarbeit und fertiger Ring Ø 10 cm; Fingerringe; nicht maßstäblich

Die unfertige Vorarbeit gibt einen Einblick in die Fertigung jungpaläolithischer Armreifen aus Mammutelfenbein. Nachdem das Stück grob in Form gebracht worden war, begann man, den inneren Radius freizulegen. Diese Arbeit war mit höchster Bruchgefahr verbunden. War das Entfernen des Mittelteils erfolgreich, wurde der Außenradius bearbeitet, danach erfolgte der finale Schliff. Die Vorarbeit und der fertige Armring stammen aus Malta, Sibirien, die Fingerringe aus Pavlov, Mähren.

Animation

↑ Abb. 2: Animation

 

Abbildungsnachweis: Abb.1 obere Reihe nach J. Jelinek, Das große Bil­der­le­xi­kon des Men­schen der Vor­zeit, Prag, 1972, Abb. 325; untere Reihe ders., Abb. 326; Abb. 2 ebenfalls nach J. Jelinek, Abb. 325