Weichseleiszeit

Die Weichseleiszeit ist die letzte Eiszeit, Sie beginnt etwa zu der Zeit des späten Neandertalers und endet zu Beginn des Mesolithikums. Etwa mit dem Ende der Weischseleiszeit endete die längste Epoche der Steinzeit, das Paläolithikum.

von bis Name
127.000 115.000 Eem-Interglazial
115.000 103.000 Kaltzeit
103.000  92.000 Brörup I+II-Interglazial
 92.000  83.000 Kaltzeit
 83.000  72.000 Odderade-Interglazial
 72.000  57.000 1. Kältemaximum
 57.000  55.000 Orel-Interglazial
 55.000  52.000 Kaltzeit
 52.000  49.000 Glinde-Interglazial
 49.000  48.000 Kaltzeit
 48.000  43.000 Moershoofd-Interglazial
 43.000  40.000 Kaltzeit
 40.000  35.000 Hengelo-Interglazial
 35.000  30.000 Kaltzeit
 30.000  25.000 Denekamp-Interglazial
 25.000  13.000 Hochglazial
 13.000  10.500 Bölling/Alleröd-Interglazial
 10.500   9.500 Kaltzeit
  9.500   heute Holozän