Segment/Dreieck

Epoche

Mittelsteinzeit – Mesolithikum

Foto

Über­gangs­form Dreieck-Segment, Fin­der Robert Grüttner

Über­gangs­form Dreieck-Segment, Fin­der Robert Grüttner

Maße, Gewicht, Material

Länge 19 mm, Breite 9 mm, Dicke 3 mm, Gewicht 0,5 Gramm, Nordischer Feuerstein

Beschreibung

Dieser Mikrolith vereint Elemente von einem asymmetrischen Segment und einem stark ungleichschenkligen Dreieck. Die Rückenretusche gliedert sich in zwei unterschiedlich stark gebogene Bereiche, die in einen kurzen, geraden Abschnitt übergehen. Statt der üblichen Rundung bei Segmenten oder dem Knick bei Dreiecken sind hier beide Schenkel durch eine weitere Kante mit Doppelknick verbunden. Eine klare Abgrenzung ist nicht möglich. Es handelt sich aber gewiss nicht um einen neuen Typ.

Fundgebiet

San­di­ger Gelän­de­sporn, Aus­läu­fer einer Grund­mo­räne am Rande eines weich­se­leis­zeit­li­chen Urstrom­ta­les, Land Bran­den­burg, süd­lich von Berlin.

Bei­funde

Der Platz lie­fert zahl­rei­che Funde aus dem Meso­li­thi­kum, die hohe Fund­dichte deu­tet auf mehrfa­che Bele­gun­gen des Plat­zes hin.