Dolch Typ III

Epoche

Ende Jungsteinzeit – Übergang Endneolithikum – Bronzezeit, 2400 – 1800 BC

Foto

Dolch Typ III

Dolch Typ III

Maße, Gewicht, Material

Länge 100 mm, Breite 33 mm, Dicke 10 mm, Gewicht 40 Gramm, nordischer Feuerstein

Beschreibung

Der nahezu unbeschädigte Dolch entspricht dem Typ III der älteren Dolchzeit. Das Griffende zeigt Spuren des Feuerschlagens. Solche Spuren sind relativ häufig bei Dolchgriffen zu beobachten, allerdings in der Regel bei abgearbeiteten oder alt gebrochenen Exemplaren, ein Umstand, der nicht mit Materialmangel zu erklären ist. Offenbar hatten sowohl Dolche, als auch das Feuer eine besondere Bedeutung. Häufig wurde durch die Doppelnutzung die Wertschätzung unterstrichen. Für eine herausragende Bedeutung des Feuers sprechen auch die nordischen Feuerschlagsteine, die ausschließlich zum Funkenschlagen genutzt wurden.

Griffende

Griffende mit Spuren des Feuerschlagens

Fundgebiet

Die Fundstelle liegt im Süden von Westdänemark, nahe der deutschen Grenze.

Beifunde

Allgemein neolithische Funde ohne Leitformen.