Dolch Typ II

Epoche

Jungsteinzeit – Nordisches Endneolithikum

Foto

Lanzettdolch Typ II

Lanzettdolch Typ II

Maße, Gewicht, Material

Länge 128 mm, Breite 24 mm, Dicke 19 mm, Gewicht 55,5 Gramm, nordischer Feuerstein

Beschreibung

Dieser Dolch wurde sehr intensiv genutzt. Zahlreiche Nachschärfungen führten zu einer starken Verkürzung, das Blatt wurde auch extrem schmal. Die letzte Nachschärfung ließ sogar das Blatt schmaler als den Griff werden, leichte Schultern zeigen an, wie weit die Griffumwicklung reichte. Die folgende Grafik zeigt in etwa die ursprüngliche Form des Dolches, die Pfeile zeigen die Schultern am  Übergang vom Griff zum Blatt.

Ursprüngliche Form

Ursprüngliche Form

Schließlich war der Dolch zu abgearbeitet, sodass er nicht mehr nachgeschärft wurde. Stattdessen wurde er umgenutzt. Nicht das Blatt sondern der Griff wurde das neue Funktionsende. Am Griffende zeigen sich entlang der Kante deutliche Verrundungen und Zerrüttungen. Diese stammen vom Feuerschlagen. Es handelt sich also um einen abgearbeiteten Dolch, der als Feuerschlagstein weiter genutzt wurde.

Griffende

Vergrößerung

Fundgebiet

Fundortangaben

Fundortangaben

Beifunde

Unbekannt.