Beilnacken

Nacken

Epoche

Jungsteinzeit – Endneolithikum – Rheinische Becherkulturen

Ansichten

Beilnacken, Valkenburg

Maße, Gewicht, Material

Restlänge 116 mm, Breite 82 mm, Dicke 49 mm, Gewicht 379,2 Gramm, Valkenburg Feuerstein

Beschreibung

Es handelt sich um den Nacken einer vollständig überschliffenen Beilklinge aus Valkenburg Feuerstein. Sowohl das Rohmaterial als auch die eindrucksvolle Größe deuten auf eine endneolithische Datierung hin. Ein Biegebruch mit einer deutlich ausgezogenen Lippe weist auf eine falsche Handhabung bei der Fällarbeit hin, schon ein leichtes Verkippen beim Auftreffen auf das Holz kann zu solch einem Bruch führen.

Fundgebiet

Lössfläche im südlichen Stadtgebiet von Erkelenz, Kreis Heinsberg.

Beifunde

Derzeit liegen keine Beifunde vor, Einzelfund.

Links

Wei­tere Fund­be­schrei­bun­gen von Beilklingen

Arti­kel­samm­lung zu Beile, Äxte & Co