Ausgesplittertes Stück | Steinzeit & Co

Ausgesplittertes Stück

Epoche

Steinzeit allgemein, möglicherweise Neolithikum

Foto

Ausgesplittertes Stück, vermutlich Neolithikum

Ausgesplittertes Stück, vermutlich Neolithikum

Maße, Gewicht, Material

Länge 32 mm, Breite 31 mm, Dicke 8 mm, Gewicht 9,6 Gramm, Hellgrau-Belgischer Feuerstein

Beschrei­bung

Dieses Artefakt ist intensiv genutzt worden. Möglicherweise handelt es sich ursprünglich um ein Beilfragment, die geschliffene, glänzende Fläche ist jedoch zu klein, um eine verbindliche Aussage zu treffen. Hier ist sicherlich von einer Meißelfunktion auszugehen, als Kern wäre das Stück wohl ungeeignet. Das Stück wurde in zwei Richtungen genutzt.

Grafische Darstellung der Nutzung

Grafische Darstellung der Nutzung

Fund­ge­biet

Gefunden auf einer schwachen Lössdecke in der Nähe eines Baches, Stadt Wegberg, Kreis Heinsberg.

Bei­funde

Keine Fundkonzentrationen erkennbar, auf weiter Fläche streuen Artefakte des Mittel- und Spätpaläolithikums und aus dem Jungneolithikum, soweit bestimmbar.

Mehr zu dieser Geräteklasse