Willkommen in der Steinzeit …

Steinzeit-und-Co

Steinzeit & Co erfasst alle Epochen der Steinzeit; den Schwerpunkt bildet die Steinzeit in Deutschland. Das Altpaläolithikum behandelt die Menschheitsentwicklung in Afrika, die ersten Steinwerkzeuge und die Besiedlung Europas. Das Mittelpaläolithikum ist die Zeit des Neandertalers. Mit dem Auftreten des Modernen Menschen in Europa beginnt das Jungpaläolithikum. Spätpaläolithikum und Mesolithikum stellen eine kontinuierliche Weiterentwicklung des Jungpaläolithikums dar, angepasst an die jeweiligen Klima- und Umweltbedingungen. Im Neolithikum waren die Menschen sesshaft und betrieben Ackerbau und Viehzucht.

Die Sidebars listen die steinzeitlichen Epochen und verschiedene Themen zur Steinzeit auf. Mit der Suchfunktion oben rechts kann die Website gezielt durchsucht werden. Als Bestimmungshilfe eignen sich → Funde nach Typen mit vergrößerbaren Miniaturbildern und die Beschreibungen der → Artefakttypen. Für den Schnelleinstieg und als Hausaufgabenhilfe ist der Artikel → Überblick-Schülerhilfe hilfreich. Alle Texte sind sorgfältig recherchiert und durch Lite­ra­tur­an­ga­ben belegt. Weit über 1400 Fotos und Grafiken ergänzen die Inhalte. Die Fotos lassen sich durch Anklicken vergrößern.

Aktuell

Am 22.05.2014 ist die Verwaltungsvorschrift zur Ausführung des Gesetzes zum Schutz und zur Pflege der Denkmäler im Lande Nordrhein-Westfalen, ein Runderlass des Ministeriums für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr vom 11.4.2014 im Ministerialblatt NRW, Ausgabe 2014 Nr. 15, veröffentlicht worden. Mit allen Mitteln versucht man, Fundmeldungen der Privatsammler und Sondengänger nicht mehr bearbeiten zu müssen, offenbar um Personal und Geldmittel einzuzsparen.

So könnte es gewesen sein... Verändert nach Wikipedia v.l.n.r: CC BY-SA 3.0 Raimond Spekking, gemeinfrei Djmirko, CC BY-SA 3.0 totten66

So könnte es gewesen sein… Verändert nach Wikipedia v.l.n.r: CC BY-SA 3.0 Raimond Spekking, gemeinfrei Djmirko, CC BY-SA 3.0 totten66

Der Erlass verstößt in krasser Weise gegen das Ge­setz zu dem Eu­ro­päi­schen Über­ein­kom­men vom 16. Ja­nuar 1992 zum Schutz des ar­chäo­lo­gi­schen Er­bes und ist damit rechtswidrig.

Kommentar zur Ausführungsvorschrift

DSchG NW aktuelle Fassung

Das falsche Bild der Urgeschichte

Im 19. Jahr­hun­dert wur­den die Evo­lu­ti­ons­theo­rie und die Exis­tenz von „fos­si­len Men­schen“ nur zöger­lich akzep­tiert. Aus die­ser Zeit stammt noch die Vor­stel­lung, der Nean­der­ta­ler sei ein stumpf­sin­ni­ges Wesen, ein „Höh­lenmensch“ ohne Spra­che und Intel­li­genz. Die moderne Stein­zeit­for­schung lie­fert Erkennt­nisse über die Umwelt und Lebens­weise in der Stein­zeit, dadurch hat sich das Bild der Urge­schichte grundlegend gewan­delt.
Den­noch wird immer noch ein fal­sches Bild der Stein­zeit ver­mit­telt. So stellt Play­mo­bil ® als “Höh­len­mensch” bezeich­nete Stein­zeit­spiel­fi­gu­ren her, Lego ® stat­tet seine Steinzeitmännchen mit lächer­li­chen Holz­keu­len aus, in vielen Schulbüchern werden Nean­der­ta­ler halb­nackt im Schnee abgebildet. Artikel: Das falsche Bild der Urgeschichte

Kürzlich hinzugefügt/aktualisiert:

Genom-Forschung | Mesolithische und neolithische Parallelgesellschaften | NRW: Schatzregal und steinzeitliche Lesefunde | Schlagfeuerzeuge | Archäologiestudium | Talon en éperon | Un­ter­schei­dungs­merk­male von har­tem und wei­chem Schlag | Werkzeuge des Neandertalers und des Modernen Menschen | Erkennungsmerkmale steinzeitlicher Artefakte | Funde nach Typen– erleichtert die Suche nach Vergleichsstücken, unabhängig von ihrer Datierung

Der besondere Fund: Schwefelkiesknolle mit eingeschliffener Kerbe und Spuren des Funkenlösens -Bestandteil eines steinzeitlichen Feuerzeugs

Schwefelkiesknolle mit eingeschliffener Schlagkerbe

SteinTube

 

Kommentare (2)

  1. Die Seite “ Steinzeit & Co “ ist für jeden Leser nicht nur sehr informativ und was das Fachwissen angeht, stets auf einem sehr hohen Niveau, sondern durch die hervorragende Bild- und Fotoqualität auch in hohem Maße einprägsam und als Bestimmungshilfe beim Vergleich mit eigenen Funden bestens geeignet.
    Eine vergleichbare private Homepage, die auch Jugendlichen interessantes Wissen vermittelt oder Lehrern bei der Unterrichtsvorbereitung hilfreich sein kann, ist mir im deutschsprachigen Raum nicht bekannt.

  2. Like your page- unique in Germany. If I could help you with pictures of artifacts from my page- please feel free to use my photos or make a visit at my home in Kassel….